Donnerstag, 25. Dezember 2014

Riesen-Rums

Gestern und heute hatte ich endlich mal genug Zeit und Ruhe, um mich richtig ausgiebig mit meiner Nähmaschine zu befassen.
Also habe ich mich mal an etwas Neues gewagt und hab mir eine Shelly genäht (an dieser Stelle möchte ich Frauke von Farbenmix ganz herzlich danken, die mir am Dienstag wirklich sehr geholfen hat, die richtigen Druckereinstellungen zu finden).

Klamotten für mich zu nähen fällt mir teilweise recht schwer, da ich nicht viel Ahnung davon hab, wie man Schnittmuster richtig ändert. Bei dem Schnitt gab es aber nicht viel zu tun und ich finde meine Shelly tatsächlich ganz gelungen (was wirklich selten der Fall ist) und hab einen neuen Liebling im Kleiderschrank und werde sicher noch mehr davon nähen. (Bei Gelegenheit werde ich mal noch ein schöneres Bild davon posten.)


Der braune Stoff ist ein ganz kuschelweicher, warmer Sweatstoff und der bunte ist ein ganz weicher Jersey. Davon habe ich leider viel zu wenig mitgenommen, würde am liebsten noch viel mehr daraus nähen.

Dann gab es noch einen Loop (den zweiten davon hatte ich schon vor ein paar Tagen genäht) 
Ich hab zwar schon einige Loops, aber die zwei sind etwas dünner, also auch Frühlings - bzw. herbsttauglich.


Und weil das noch nicht genug ist gab es noch eine Kalenderhülle hinterher, mit einem kleinen Fach für meinen Lieblings-Kugelschreiber.



Außerdem habe ich noch ein paar Weihnachtsgeschenke genäht, da sie aber erst morgen ausgepackt werden, zeige ich davon lieber noch keine Bilder ;)

Die Stoffe waren übrigens alle vom letzten Stoffmarkt in Hannover und da ich noch ein bisschen was von meinen Einkäufen übrig habe, freue ich mich schon auf die nächsten Projekte.

Ach und bevor ich es vergesse: Weil ich das alles für mich gemacht habe, ist das mein heutiger Riesen-Rums.

Ich wünsche euch frohe und entspannte Feiertage.

Kleines Update: Die Geschenke sind ausgepackt, also kann ich jetzt auch das Bild zeigen:
Da meine Schwester sich so eine Ladetasche gwünscht habe, hab ich für meine Eltern auch direkt welche gemacht und mein Vater hat sie spontan zur Brillengarage umfunktioniert :)
Die Stoffe sind auch alle vom Stoffmarkt und die vierte Tasche bekommt eine liebe Freundin von mir, die mit mir in Hannover war und meinen eineinhalb-stündigen Einkaufsmarathon auf dem Stoffmarkt mitgemacht hat. Vielen Dank für diesen schönen Tag!

Kommentare:

  1. Sehr fleißig und was Du Alles in nur 2 Tagen nähen kannst... irre!

    Frohe Weihnachten
    Ines♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) naja das Meiste sind ja wirklich nur Kleinigkeiten, aber bei dem Shirt war ich auch echt überrascht, wie schnell das ging. Liebe Grüße und ebenfalls frohe Weihnachten :)
      Christiane

      Löschen